Geben Sie oben den Suchbegriff ein und drücken Sie die Eingabetaste. Drücken Sie Esc, um die Suche abzubrechen.

Gastronomie

Restaurant-Trends 2022: Verbraucherverhalten im Wandel

Restaurant-Trends 2022: Verbraucherverhalten im Wandel

Für viele Menschen verging das Jahr 2021 wie im Flug und ehe man sich’s versieht, stehen auch schon die winterlichen Feiertage vor der Tür. Zeit, das Jahr Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf das kommende Jahr zu wagen: Wie wird sich die Restaurantlandschaft verändern? Wird sich das Vervraucherverhalten weiterhin wandeln? Was sind die wichtigsten Restaurant-Trends 2022?

In diesem Beitrag erkunden wir die wichtigsten Restaurant-Trends, die das Jahr 2022 bestimmen könnten.

Restaurant-Merchandise erfreut sich zunehmender Beliebtheit

Die letzten 18 Monate haben uns gelehrt, dass sich Gastronomiebtriebe nicht mehr auf eine einzelne Einnahmequelle verlassen können.

Da immer mehr Restaurants dies erkannt haben, hat sich der Trend des Restaurant-Merchandise entwickelt. Immer mehr Restaurants versuchen, Produkte und Waren als alternative Einnahmequelle zu verkaufen

Ihr eigenes Merchandise zu verkaufen, ist auch ein guter Weg, Ihre Markenbekanntheit zu steigern.

T-Shirts

In den Lockdowns der vergangenen 2 Jahre haben viele Restaurants den Umsatzeinbruch mit T-Shirt-Verkäufen ausgeglichen, während der normale Betrieb vorübergehend eingestellt wurde.

Während man früher eher T-Shirts der Marken kaufte, die man mochte, ist es in den letzten Jahren immer mehr zum Trend geworden, das Logo des Lieblingsrestaurants, -cafés oder -pubs zu tragen.

Crosstown Doughnuts

Crosstown Doughnuts aus London verkauft T-Shirts, damit treue Kunden ihren Namen im gesamten Vereinigten Königreich verbreiten können.

Tragetaschen

Tragetaschen sind ein weiteres beliebtes Mittel für Restaurants, die ihre Einnahmequellen erweitern möchten.

Ähnlich wie T-Shirts ermöglichen sie es Restaurants, ihre Marke bekannt zu machen, wenn ihre Kunden die Tragetasche zum Beispiel für den Einkauf in einem lokalen Geschäft verwenden.

Quality Chop House Merchandise

Hier ist ein Beispiel einer Merchandise-Tragetasche vom Lightspeed-Kunden Quality Chop House

Wiederverwendbare Becher

Mit wiederverwendbaren Bechern können Cafés ihre Gäste zum wiederholten Besuch animieren und ihr Logo überall dort sichtbar machen, wo ihre Kunden sie verwenden.

Es bietet auch eine grossartige Möglichkeit, Nachhaltigkeit zu fördern und die Verwendung von Einweg-Kaffeebechern bei den Gästen zu reduzieren.

Wiederverwendbarer Becher von Campbell & Syme

Das Beispiel der Kaffeerösterei und Lightspeed-Kunden Campbell and Syme zeigt, wie ein solcher Becher aussehen kann.

Anhaltende Bemühungen um Sicherheit und Hygiene

Die Corona-Pandemie könnte schon bald überstanden sein. Doch Sorgen um Sauberkeit und Hygiene sind Sachen, die viele Menschen aus dieser Zeit mitnehmen werden.

Sauberkeit und Hygiene waren schon immer eine Priorität für Restaurants, aber mit den jüngsten Ereignissen sind die Standards sicherlich gestiegen. 

Laut einer OpenTable-Studie aus dem Jahr 2020 gaben 93 % der Befragten an, dass Händewaschen sehr wichtig sei, um sich vor COVID-19 zu schützen.

72 % der Befragten gaben an, dass sie sich nach einer Pandemie durch strenge Reinigungsvorschriften in Restaurants sicher fühlen würden.

Eine klare Kommunikation Ihrer Reinigungsvorschriften könnte jetzt ein wichtiger Faktor für die Entscheidung eines Kunden sein, bei Ihnen zu speisen.

Restaurants sollten weiterhin nach Möglichkeiten suchen, Ängste im Zusammenhang mit der Hygiene zu verringern. 

Möglichkeiten, Ihr Restaurant COVID-sicher zu machen

  • Ordnen Sie den Tischplan sorgfältig an, um die soziale Distanzierung zu berücksichtigen und halten Sie einen Abstand von mindestens 1,5m zwischen den Gruppen ein.
  • Bieten Sie Ihren Gästen einen sicheren Restaurantbesuch mit QR-Code-Lösungen und einem Liefer- und Abholservice
  • Schränken Sie den Kontakt mithilfe von kontaktlosen Zahlungsmethoden ein
  • Vergewissern Sie sich, dass alle Luftkanäle sauber sind
  • Reinigen und desinfizieren Sie regelmässig die Bereiche mit hohem Kontakt, wie Türklinken, Lichtschalter, Tische, Arbeitsflächen und elektronische Geräte.
  • Ermöglichen Sie Mitarbeitern und Kunden einen leichten Zugang zu Handdesinfektionsmitteln. 

Die Lieferung per Drohne wird immer beliebter

Seit 2020 ist die Anzahl an Essenslieferungen exponentiell angestiegen, da die Nachfrage aufgrund der Pandemie in einem noch nie dagewesenen Masse zugenommen hat.

Die Zahl der Menschen in Europa, die Apps zur Lieferung von Essen nutzen, wird laut Prognosen bis 2024 auf 96,9 Millionen steigen

Im Jahr 2021 rückten Dark Kitchens in den Mittelpunkt. Ihre niedrigen Gemeinkosten sorgten für einen harten Wettbewerb mit etablierten Restaurants auf grossen Essensliefer-Apps.

Prognosen zufolge werden diese Art von Restaurants bis 2030 50% des Marktanteils von Schnellrestaurants einnehmen.

In letzter Zeit ist jedoch ein neuer Trend entstanden: Die Lieferung per Drohne.

Es ist genau das, wonach es klingt: Mahlzeiten, die per Drohne geliefert werden. Die Idee ist zwar nicht völlig neu, aber es hat einige Zeit gedauert, bis sich das Konzept durchgesetzt hat.

Doch im Jahr 2021 entwickelt sich der Markt für Drohnenlieferungen rasant und das aus gutem Grund. Versuche haben gezeigt, dass sie um Längen effizienter sind als die Zustellung per Fahrzeug – die Lieferzeiten werden um bis zu 70 % verkürzt.

Es hat sich gezeigt, dass Drohnen in dicht besiedelten Gebieten fünfzehn Lieferungen pro Stunde schaffen können, verglichen mit nur drei Lieferungen pro Stunde mit Fahrzeugen. Es wird erwartet, dass dieser Restaurant-Trend auch in 2022 nicht verschwinden wird.

Alle grossen Tech-Konzerne, von Google über Amazon bis hin zu Uber, beschäftigen sich bereits seit 2019 mit diesem Thema.

Aber nur wenige haben so grosse Fortschritte gemacht wie das irische Start-up-Unternehmen Manna, das jetzt in seiner Heimatstadt Galway (Irland) ein Drohnenlieferungskonzept erprobt.

Sie haben sich mit der Liefer-App Just Eat und dem thailändischen Restaurant Camile zusammengetan, um die Lieferung per Drohne zu ermöglichen.

Was bedeutet die Auslieferung per Drohne für Restaurants?

Erstens könnte die Auslieferung von Lebensmitteln blitzschnell erfolgen, da logistische Hindernisse wie der Verkehr wegfallen. 

Und was ist mit all den Lieferfahrern? Nun, sie könnten eines Tages zu Drohnenfahrern umgeschult werden.

Allerdings ist die Aussicht auf eine weltweite Auslieferung per Drohne noch weit entfernt – viele Städte wie London haben strenge Beschränkungen für unbemannte Flugzeuge am Himmel.

Aber schon bald könnte eine Drohne, die Ihr Essen ausliefert, mehr als nur eine nette Spielerei sein.

Mit der richtigen Technologie zum Erfolg.

Die Nutzung von integrierter und vernetzter Technologie verbessert die Effizienz von Arbeitsabläufen und steigert so auch die Gästezufriedenheit. Wir nennen Ihnen 5 Möglichkeiten, wie Sie Ihr Restaurant digitalisieren können.

Die Wellness-Renaissance

Die Pandemie hat viel dazu beigetragen, das Bewusstsein für Gesundheit und Wellness wieder in das Schaulicht zu rücken. Der Fokus auf eine gesunde Lebensweise ist wieder da, und 2022 wird es wahrscheinlich eine Fortsetzung der aktuellen Wellness-Food-Trends geben.

Als wir Anfang des Jahres aus dem Lockdown herauskamen, kam der Wunsch auf, wieder etwas Kontrolle über unser Leben zu erlangen – und gesundes Essen spielt dabei eine Rolle.

Im Jahr 2022 könnten sich Verbraucher für neue “funktionelle Lebensmittel” öffnen, die sich positiv auf ihre körperliche und geistige Gesundheit auswirken.

Restaurants müssen diese neuen Anforderungen erfüllen, um Kunden zu gewinnen und zu binden.

Nahrung für Körper und Geist

Da das Bewusstsein für die Vorteile einer gesunden Darmflora immer mehr in den Vordergrund rückt, werden zunehmend fermentierte, probiotische Lebensmittel angeboten. Kimchi, Kombucha und Kefir finden sich immer häufiger auf den Speisekarten von Restaurants und Cafés.

Darüber hinaus haben Lebensmittel und Getränke, die sich positiv auf das Immunsystem auswirken, seit 2020 zusätzliche Aufmerksamkeit erlangt. 

CBD wird auch als Wellness-Wirkstoff immer beliebter. Es ist bekannt, dass es Ängste lindert, beim Schlafen hilft und vieles mehr – in den letzten Jahren sind eine Reihe von CBD-haltigen Lebensmitteln und Getränken auf den Markt gekommen.

CBD-Milchkaffee von Farm Girl

Das Londoner Café Farm Girl bietet zum Beispiel einen CBD-haltigen Milchkaffee an.

Einblicke in eine sich wandelnde Branche: Restaurant-Trends 2022

Das Jahr 2022 bietet Restaurants die Chance, die Erkenntnisse aus dem Jahr 2021 zu nutzen, um ihr Geschäft voranzutreiben. Sei es durch die Einführung neuer Technologien, die Umgestaltung der Restauranträume oder die flexible Reaktion auf das veränderte Verhalten von Verbrauchern – Restaurants sollten sich auf die neue Ära der Gastronomie vorbereiten. Sie auch?

Sprechen Sie noch heute mit einem unserer Experten.

Nachrichten und praktische Tipps, speziell für Sie.

Alles was Ihr Unternehmen braucht, um zu wachsen - direkt in Ihr Postfach geliefert.

Mehr zu diesem thema:
Verkauf & Marketing

Entdecken Sie mehr Themen