Geben Sie oben den Suchbegriff ein und drücken Sie die Eingabetaste. Drücken Sie Esc, um die Suche abzubrechen.

Gastronomie

Lieferservice für die Festtage: 5 Tipps für mehr Umsatz

Lieferservice für die Festtage: 5 Tipps für mehr Umsatz

Für Verbraucher sind die Feiertage gegen Ende des Jahres in der Regel eine arbeitsreiche und aufwändige Zeit, in der sie mit der Vorbereitung von Geschenken für ihre Liebsten, dem Einkaufen und Kochen beschäftigt sind. Da bleibt manchmal wenig Zeit für einen ausgiebigen Besuch im Restaurant. Die Lösung? Ein Lieferservice für die Festtage!

Unabhängig davon, ob Sie als Gastronom ein etabliertes Restaurant besitzen oder Ihr Unternehmen gerade erst gründen, sollte der Verkauf über eine hausinterne oder externe Lieferplattformen in dieser Weihnachtszeit daher eine Ihrer Prioritäten sein.

Anstatt Ihre Verkäufe vor Ort zu kannibalisieren, ist ein Liefer- und Abholservice ein Kanal, der Ihren Vor-Ort-Service ergänzt: Zusätzlich zur Erweiterung Ihres Kundenstamms ist der durchschnittliche Bestellwert nachweislich höher, manchmal um mehr als 80 %, als beim Konsum vor Ort! 

Entdecken Sie daher unsere Tipps und lernen Sie, wie Sie einen erfolgreichen Lieferservice für die Festtage einrichten.

  1. Bieten Sie saisonale Gerichte an
  2. Gestalten Sie die Online-Bestelloberfläche festlich
  3. Werben Sie in sozialen Medien für Ihre Feiertagsmenüs
  4. Klären Sie Ihre Kunden über den Zubereitungsprozess der gelieferten Gerichte auf
  5. Personalisieren Sie Ihren Lieferservice

Entdecken Sie Lightspeed Restaurant

Das cloudbasierte Gastronomie Kassensystem, das kontaktlose Bestell- & Zahlungsmöglichkeiten, eine intuitive Benutzeroberfläche und zahlreiche Integrationen bietet.

1. Bieten Sie saisonale Gerichte an

Die Feierlichkeiten zum Jahresende sind eine Gelegenheit, mit der Familie und Freunde zusammenkommen: Denken Sie daran, Gerichte und Portionen anzubieten, die auf diese festlichen Momente abgestimmt sind! Ein kleiner Anhaltspunkt: Verschiedenen Studien zufolge versammeln sich an Silvester durchschnittlich 9 Gäste an einem Tisch.

Neben dem Anbieten von Portionen, die für grössere Zusammenkünfte von Freunden und Familie geeignet sind, können Restaurants zeitlich begrenzte Angebote mit Gerichten veranstalten, die im Zeichen des Jahresendes stehen: Gänseleberpastete, Zimtschnecken, Schwarzwälder Kirschtorte, usw.

Durch die Partnerschaft mit einer Drittanbieter-Lieferplattform können Restaurants die zeitlich begrenzten Angebote, die auf dem Profil des Restaurants angezeigt werden, nutzen, um exklusive Gerichte für die jeweilige Jahreszeit hervorzuheben.

2. Gestalten Sie die Online-Bestelloberfläche festlich

Unabhängig davon, ob Sie Ihre Kunden über eine Lieferplattform eines Drittanbieters oder über Ihre eigene Online-Bestellseite beliefern, ist es wichtig, sich mit einer Website oder einer Seite, die die Weihnachtszeit widerspiegelt, von der Konkurrenz abzuheben: attraktives Design, Fotos in weihnachtlichen oder festlichen Farben, personalisierte Promo-Codes in Weihnachtsfarben usw.

Ein personalisiertes und weihnachtliches Foto sorgt für umso mehr Aufmerksamkeit: Halten Sie also Ihre Kameras bereit – und vergessen Sie nicht, diese 8 Tipps für das Fotografieren Ihrer Lebensmittel zu verwenden, die den Unterschied zwischen Ihnen und einem Mitbewerber ausmachen können! 

3. Werben Sie in sozialen Medien für Ihre Feiertagsmenüs 

​​Die Bedeutung sozialer Netzwerke ist allgemein bekannt: ein gut verwaltetes Profil auf Facebook oder Instagram kann Ihnen helfen, mehr Kunden zu gewinnen und sie zum Wiederkommen zu bewegen.

Pokawa, eine auf hawaiianische Küche spezialisierte Restaurantkette, erzielt mehr als 50 % ihres Umsatzes online, unter anderem dank täglicher Investitionen in soziale Netzwerke: Umfragen, Werbung für Hauslieferungen, Kundendienst, Ankündigung von Produktneuheiten usw. Drei Personen sind für die sozialen Netzwerke zuständig, um für Gerichte zum Mitnehmen und Liefern zu werben! 

Falls Sie es noch nicht getan haben, sind die Festtage der perfekte Zeitpunkt, um Ihre Facebook-Seite rund um Ihren Lieferservice zu optimieren:

  • Erstellen eines Facebook-Shops: Der Online-Shop ist über die linke Spalte Ihrer Facebook-Seite zugänglich und ermöglicht es Ihnen, ein Foto Ihrer Gerichte und deren Preis anzuzeigen (um Ihren Online-Shop auf Facebook zu erstellen, müssen Sie lediglich eine Registerkarte Shop in den Einstellungen Ihrer Facebook-Seite hinzufügen
  • Fügen Sie oben auf Ihrer Facebook-Seite eine Aktionsschaltfläche “Bestellen” hinzu, die zu Ihrer Website oder der Lieferplattform Ihrer Wahl weiterleitet (Schritte zum Hinzufügen der Aktionsschaltfläche finden Sie unter “Wie füge ich eine Aktionsschaltfläche zu meiner Facebook-Seite hinzu”?)
  • Möchten Sie herausfinden, was die in dieser Saison Lieblingsgerichte Ihrer Kunden sein werden? Zusätzlich zu den Verkaufsberichten in Ihrem Kassensystem, die Ihnen Informationen über frühere Verkäufe im selben Zeitraum geben, warum fragen Sie Ihre Community nicht über eine Umfrage oder einen Facebook-Post nach ihrer Meinung? Analysieren Sie die kulinarischen Trends, die sich durchsetzen! 
  • Werbung! Bewerben Sie Ihre Gerichte oder Menüs, die zugestellt werden können, indem Sie einen Beitrag mit einem festlichen Thema erstellen (Girlanden, Schnee, Wald, seien Sie kreativ!) 
  • Erwägen Sie, Gewinnspiele zu veranstalten: kostenlose Mahlzeiten, kostenlose Lieferung, Rabatte usw. – Gewinnspiele sind eine gute Möglichkeit, die Gemeinschaft zu binden und gleichzeitig neue Kunden für die Feiertage zu gewinnen!
  • Organisieren Sie einen Adventskalender: wie ein traditioneller Adventskalender, der jeden Tag eine Süssigkeit hinter der Tür enthüllt, locken Sie Ihre Gäste jeden Tag mit neuen Überraschungen, wie zum Beispiel Rabatte auf ein Gericht, ein kostenloses Essen für die ersten 10, die Ihren Facebook-Post kommentieren oder Ähnliches. Auf diese Weise ziehen Sie nicht nur ein neues Zielpublikum an, sondern steigern auch das Engagement Ihrer Gemeinschaft während der gesamten Kampagne, was zu einer erhöhten Sichtbarkeit führt! 

Die detaillierten Umsatzberichte von Lightspeed Restaurant ermöglichen es Restaurantbesitzern, die Umsätze eines Betriebs zwischen zwei Zeiträumen und die meistverkauften Gerichte oder Produktkategorien zu vergleichen.

Dies ermöglicht es Restaurantbesitzern, die meistverkauften Gerichte der letzten Feiertagssaison zu ermitteln und nach Vertriebskanälen (Lieferung, Mitnahme, vor Ort) zu segmentieren.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die rentabelsten Betriebe zu ermitteln, indem man die Arbeits- und Lebensmittelkosten pro Verkaufstag oder -stunde vergleicht. Dies ist nützlich, um im Voraus die Zutaten oder das richtige Personal für diese Zeit des Jahres zu finden!

4. Klären Sie Ihre Kunden über den Zubereitungsprozess Ihrer Gerichte auf

Immer mehr Menschen lassen sich die Weihnachtsessen und das Festessen nach Hause liefern. Für viele Verbraucher ist die Lieferung von Mahlzeiten für die Feiertage oder Silvester daher eine Premiere. 

Vergewissern Sie Ihre Kunden, die zum ersten Mal bestellen, indem Sie die Zubereitung der Speisen hinter den Kulissen zeigen: von der Auswahl der Zutaten bis hin zu den Hygienemassnahmen und der Verpackung, zeigen Sie jede Phase der Zubereitung der Liefer-Gerichte! 

Warum nicht auch Ihre Köche, Lieferanten und andere Mitarbeiter einbeziehen? Dadurch wird Ihre Marke noch menschlicher, denn Ihre Kunden haben ein freundliches Gesicht, das sie mit Ihrer Marke in Verbindung bringen können.

5. Personalisieren Sie Ihren Lieferservice während der Festtage

Die Weihnachtszeit ist mehr denn je eine Gelegenheit, bei Ihren Kunden einen guten Eindruck zu hinterlassen, bevor das neue Jahr beginnt: Beeindrucken Sie sie mit einer personalisierten Notiz, ihrer Lieblingsbeilage oder einer Anekdote über ihren letzten Besuch, der ihnen besonders gut gefallen hat! 

Überlegen Sie, ob Sie Werbe- oder Marketingmaterial wie Goodies, Flyer, Aufkleber oder Werbecodes einfügen, die sie bei der nächsten Bestellung verwenden können. 

Vergessen Sie schliesslich nicht, über eine E-Mail oder einen QR-Code in der Lieferbox die Meinungen Ihrer Kunden zu sammeln, die dann in die Erfahrungsberichte auf Ihrer Facebook- oder Google My Business-Seite einfliessen – eine Quelle der Glaubwürdigkeit für Ihr Unternehmen! 

Um Ihren Lieferservice für die Weihnachtszeit optimal anzupassen, sollten Sie Daten von Ihren bestehenden Kunden sammeln. Ihnen stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Über ein Reservierungssystem: Hat ein Kunde, der sich sein Silvesteressen liefern lässt, schon einmal einen Tisch reserviert? Analysieren Sie die bestellten Gerichte und ihre Rückmeldungen.
  • Über ein Kundenbindungsprogramm: In Ihr Kassensystem integrierte Kundenbindungsinstrumente haben den Vorteil, dass sie frühere Bestellungen und wichtige Informationen über das Profil Ihrer Kunden erfassen: Geburtstag, Adresse, Lieblingsgerichte usw. Dies ist eine grossartige Gelegenheit, im Vorfeld der Festtage personalisierte SMS und E-Mails zu versenden, um Ihren Lieferservice zu bewerben! 
  • Lieferplattformen von Drittanbietern: Wenn Sie Bestellungen von Lieferplattformen in Ihrem Kassensystem empfangen, werden alle Kundendaten zentralisiert und auf einer einzigen Plattform zusammengeführt. So können Sie Mehrarbeit vermeiden und erhalten einen 360-Grad-Blick auf die Essgewohnheiten Ihrer Kunden über alle Kanäle hinweg! 
  • Online-Bestellplattformen: E-Mails, Telefonnummern oder Adressen können leicht von Ihrer Online-Bestellseite erfasst werden, was wiederum nützlich ist, um im Vorfeld der Festtage per E-Mail über Ihren Lieferservice zu informieren! 
  • Ihr Kassensystem: Ein Tablet-basiertes Kassensystem wie Lightspeed Restaurant ermöglicht es Restaurantbesitzern, während der Bedienung Allergien oder Sonderwünsche von Kunden zu erfassen, was wiederum alles verwertbare Informationen darstellen.

Lieferservice während der Festtage: Eine gute Vorbereitung ist alles!

Festliche Gerichte, das Anrichten von Speisen, das Gestalten von Verpackungen, das Personalisieren des Lieferservices oder das Nutzen sozialer Netzwerke sind einige der Massnahmen, die Sie jetzt ergreifen können, um Ihren Lieferservice während der Feiertage zu optimieren! 

Wenn Sie wissen möchten, wie Lightspeed Sie dabei unterstützen kann, Ihren Lieferservice in der Weihnachtszeit auf das nächste Level zu bringen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Kalkulieren Sie Ihre Lebensmittelkosten in wenigen Sekunden.

Ermitteln Sie mit unserem Lebensmittelkostenrechner die Kosten für Ihre Zutaten und legen Sie einen Preis fest, um einen Gewinn zu erzielen

Nachrichten und praktische Tipps, speziell für Sie.

Alles was Ihr Unternehmen braucht, um zu wachsen - direkt in Ihr Postfach geliefert.

Entdecken Sie mehr Themen