Apps für mobile Bestellungen und Zahlungen

Apps für mobile Bestellungen und Zahlungen

Mobile Bestellungen und Zahlungen könnten die Kundenerfahrung in der Gastronomiebranche revolutionieren, indem sie den Service effizienter machen.

Doch was genau ist eigentlich eine mobile Bestellung und Zahlung? Wie funktioniert das und welche Apps zu mobilen Bestellungen und Zahlungen sollten Sie in Ihrem Unternehmen implementieren? In diesem Beitrag entdecken wir die Welt neuer Bestellungs- und Zahlungstechnologien und zeigen Ihnen einige bekannte Apps auf.

  • Was sind mobile Bestell- und Bezahlapps?
  • Was sind die Vorteile von mobilen Bestell- und Bezahlapps?
  • Welche Bestell- oder Bezahlapp eignet sich am besten für mein Unternehmen?

Ihr gesamtes Unternehmen in Ihrer Hand

Unser System hilft Ihnen, lästige Aufgaben zu automatisieren, Bestände intelligenter zu verwalten und, dank eines intuitiven Systems, neue Mitarbeiter zu schulen.

 

Was sind Apps für mobile Bestellungen und Zahlungen?

Werkzeuge zur mobilen Bestellung und Zahlung geben Kunden Zugriff auf die Speisekarte einer Bar oder eines Restaurants von ihren Mobiltelefonen aus, ohne irgendwelche Apps installieren zu müssen.

Üblicherweise reicht es schon aus, wenn Kunden einen QR-Code scannen oder eine URL manuell in die Adresszeile ihres Browsers eingeben. Die Speisekarte wird daraufhin angezeigt und Kunden können von einem Ort aus stöbern, bestellen und bezahlen.

Falls Sie bereits Kassensystem für Restaurants, Bars oder Clubs nutzen, werden die meisten Apps in diesem Artikel nahtlos damit integrierbar sein. Mobil eingegangene Bestellungen werden dann direkt an die Bar oder Küche geschickt.

Dies steigert die Effizienz des Service, indem unnötige Laufwege zwischen Tischen und Küche vermieden werden. Darüber hinaus verringert es das Fehlerpotenzial, da Kunden selbst die Bestellung eingeben, anstatt dass das Bedienungspersonal die Bestellung aufnimmt.

 

Die Vorteile von mobilen Bestellungen und Zahlungen

Mobile Bestellungen und Zahlungen minimieren den physischen Kontakt zwischen Kunden und Mitarbeitern, da das Gespräch von Angesicht zu Angesicht wegfällt. Aufgrund dessen sind bereits viele Gastronomiebetriebe auf einen Lieferservice umgestiegen. Doch hier hören die Vorteile nicht auf.

 

 

Schon vor der Pandemie waren ein Grossteil der Kundenerfahrungen kontaktlos. Befürchtungen hinsichtlich der öffentlichen Gesundheit haben zwar die Selbstbestellungskioske für den Moment abgeschafft, doch wir waren auch vor der Pandemie sehr daran gewöhnt, Essen kontaktlos zu bestellen.

Das Bedürfnis nach kontaktlosen Lösungen ist nicht verschwunden. Im Gegenteil, es ist stärker denn je. Konsumenten nutzen nun immer öfter ihre Mobilgeräte als Mittel zur Kontaktaufnahme.

Vorteile für Restaurants

  • Kunden können von ihren Tischen aus mobil bestellen und bezahlen. Dies entlastet das Bedienungspersonal, damit sie sich auf andere wichtige Punkte der Kundenerfahrung konzentrieren können.
  • Gäste müssen nicht mehr die Aufmerksamkeit des Kellners auf sich ziehen, um etwas an der Bestellung zu ändern, was den Service reibungsloser macht.
  • Interaktive digitale Speisekarten machen es einfacher, Zusatzartikel zu verkaufen. Einige nutzen Algorithmen, die auf historischen Kaufdaten oder saisonalen Daten basieren, um die richtigen Artikel zum richtigen Zeitpunkt anzubieten.

Vorteile für Bars

  • Vermeiden Sie Ansammlungen und Warteschlangen im Bar-Bereich, was den Thekenservice reibungsloser macht.
  • Der einfache mobile Bestellprozess macht grosse Getränkebestellungen wahrscheinlicher.
  • Pubs können ihr Branding durch White-Label-Plattformen verstärken.

 

 

App-Beispiele für mobile Bestellungen und Zahlungen

  • Lightspeed Delivery
  • Orderlord
  • MENU
  • LivePepper

Lightspeed Delivery

Lightspeed Delivery by Deliverect ist eine Integration für Restaurants, die Online-Bestellungen ermöglichen und einen Lieferdienst anbieten wollen. Die Software integriert sich nahtlos mit dem Lightspeed Kassensystem und steigert somit die Effizienz, da nicht mehr zwischen verschiedenen Geräten gewechselt werden muss, um diese Bestellungen zu verwalten.

Die Integration aggregiert alle Online-Bestellungen über verschiedene Lieferplattformen bequem auf einem Bildschirm – so hat man immer den Überblick. Darüber hinaus bietet die Software erweiterte Funktionen für die Speisekartenbearbeitung, Berichterstattung und mehr. 

Besonders in Zeiten der kontaktlosen Bestellung und Zahlung entscheiden sich viele Konsumenten dazu, bequem von zu Hause aus zu bestellen. Gastronomen können sich dies zunutze machen und so mehr Kunden erreichen, die normalerweise von einem Besuch im Etablissement absehen würden. 

Erfahren Sie mehr über Lightspeed Delivery

 

Orderlord

Orderlord ist eine Software zur Verwaltung der Lieferservice für Restaurants und Restaurantketten. Das intuitive System erlaubt es Managern, ihre Bestellungen und Zusteller in Echtzeit zu orten. Durch die intelligente Software werden Lieferwege basierend auf der geographischen Position optimiert und die Kunden erhalten automatisierte Echtzeit-Nachrichten über den Status der Bestellung, damit sie stets wissen, wann sie mit der Zustellung rechnen können.

Die Lightspeed Integration nutzt Lightspeed als Startpunkt für die Bestellung und Bezahlung und lagert den gesamten Lieferprozess an Orderlord aus. Sobald die Bestellung in das Lightspeed Kassensystem eingegeben wurde, wird sie für die Vorbereitung des Versands an Orderlord gesendet.

Ab diesem Punkt zentralisiert Orderlord alle Bestellungen, organisiert den Produktionsfluss in der Küche und verwaltet alle Lieferungen.

Erfahren Sie mehr über Orderlord

 

MENU

MENU ist eine komplette Online-Bestell- und Engagementlösung für Restaurants über alle Kanäle von einer Mobile-App bis Self-order-Kiosks und dem Web. MENU ermöglicht es Gästen, mobile Bestellungen zu tätigen, zuvor bestellte Artikel erneut zu bestellen und Rechnungen über die MENU-App zu begleichen.

MENU hilft Gastronomiebetrieben primär bei der Steigerung der Effizienz, indem die Auslastung der Tische optimiert wird, was unter anderem auch zusätzliche Verkäufe bringt. Auch die Kundenerfahrung steht im Vordergrund, denn Kunden erhalten eine Nachricht, sobald eine Bestellung bereit ist oder bezahlt wurde. Darüber hinaus profitieren Kunden von personalisierten Bestellungen.

Erfahren Sie mehr über MENU

 

LivePepper

LivePepper ist ein Bestellannahme- und Online-Content-Management-System, das es Gastronomen erlaubt, eine eigene benutzerdefinierte Bestellwebsite aufzubauen, die direkt mit dem Lightspeed Kassensystem integriert ist. Die perfekte Lösung für Abhol- oder Lieferbestellungen!

LivePepper ist eine White-Label Software, was es Ihnen ermöglicht, Ihrer Bestell-Website Ihr eigenes Branding zu verleihen. Die API-Anbindung ermöglicht des weiteren erweiterte Personalisierungsmöglichkeiten. Durch die direkte Integration mit Lightspeed steigert die Software die Produktivität und verbessert die Kundenerfahrung durch Nutzung der in Lightspeed bereits vorhandenen Kundendaten.

Erfahren Sie mehr über LivePepper

 

Seien Sie einen Schritt voraus

Mobile Bestellungen und Zahlungen verändern die Art und Weise, wie Restaurants und Bars arbeiten. Durch die Annahme dieser neuen Technologien können sich Gastronomiebetriebe hervorragend an das neue “Normal” anpassen. Die Zukunft möge ungewiss sein, doch mit der richtigen Technologie an Ihrer Seite können Sie einen Schritt voraus sein.

 

Tipps für mehr Nachhaltigkeit in der Gastronomie

Tipps für mehr Nachhaltigkeit in der Gastronomie