Lightspeed e-Commerce: 9 Dinge, die Sie nicht wussten!

Lightspeed e-Commerce: 9 Dinge, die Sie nicht wussten!

Die Lightspeed e-Commerce Plattform bietet Ihnen zahlreiche Funktionalitäten. Ihr Online-Shop verfügt dabei über alle Grundfunktionen, die Sie benötigen, um online erfolgreich zu sein. Allerdings hat jeder Onlineshop zusätzlich eigene spezifische Bedürfnisse. Auch wenn Sie Ihre Bedürfnisse selbst für sehr kompliziert und individuell halten, liegt die Lösung doch oft näher als Sie vermuten, denn Lightspeed e-Commerce vereinfacht komplexe Unternehmensabläufe. Wetten, dass Sie diese 9 Dinge über Lightspeed noch nicht wussten?

 

1. Ihr eigener Facebook Shop

Facebook kann Ihrer Bekanntheit, Ihrer Marke und Ihrem Umsatz einen enormen Schub geben. Haben Sie schon eine Facebook Seite oder einen Facebook Shop? Leider wird ein grosser Teil Ihrer Facebook Besucher Ihren Onlineshop niemals besuchen, denn oft verlassen sie die geschlossene Welt von Facebook nicht. Daher bietet Lightspeed e-Commerce Ihnen die Möglichkeit, mithilfe des Facebook Shops Besucher direkt auf Ihrer Facebookseite einkaufen zu lassen. Mit nur einem Mausklick lädt Facebook Ihren gesamten Produktkatalog in Ihren Facebook Shop hoch.

Der Bezahlvorgang wird dabei im Hintergrund noch immer vollständig über Lightspeed mit den von Ihnen eingestellten Zahlungsmethoden und Versandmöglichkeiten abgewickelt, während der Besucher in der Facebook Shop-Umgebung bleibt. So machen Sie Besucher schneller zu zahlenden Kunden, ohne sie weiterzuleiten.

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten eines Facebook Shops in Lightspeed e-Commerce erfahren? Lesen Sie sich unseren Leitfaden durch.

 

2. Verkaufen Sie digitale Produkte

Die Lightspeed e-Commerce Plattform bietet Ihnen die Möglichkeit, nicht nur physische Produkte, sondern auch digitale Produkte wie E-Books, Fotos und Software zu verkaufen. Mithilfe des Plugins von MyDigitalSales verkaufen Sie ganz leicht und vollkommen automatisiert digitale Waren. Sie können natürlich auch physische und digitale Produkte zusammen verkaufen. Sobald ein Besucher ein digitales Produkt erwirbt, schickt ihm MyDigitalSales eine E-Mail mit dem Link zu einer persönlichen Download-Seite. Und das alles ohne jegliche benutzerdefinierte Änderungen am Code Ihres Webshops. Einfacher geht es nicht!

 

3. Automatischer Verkauf über Amazon und andere Marktplätze

Amazon und Rakuten sind nur zwei der vielen Plattformen, auf denen tagtäglich Millionen Menschen nach Ihren Produkten suchen. Mithilfe des EffectConnect Plugins bieten Sie Ihre Produkte automatisch auch bei Amazon und Rakuten an. EffectConnect hilft Ihnen bei der Einrichtung und Sie entscheiden dann selbst, welche Produkte Sie anbieten möchten und welche nicht. Nach der einmaligen Konfiguration werden die Produktinformationen stündlich aktualisiert und Sie können Ihre Umsätze online über das Dashboard verfolgen. Neben Amazon und Rakuten können Sie Ihre Produkte auch bei eBay verkaufen.

Stellen Sie Ihr Unternehmenswachstum auf Autopilot

Lightspeed e-Commerce hilft Ihnen, lästige Aufgaben zu automatisieren, Bestände intelligenter zu bestellen, zu verwalten und zu verkaufen, Zahlungen zu akzeptieren und Ihre Gewinne zu steigern.

 

4. Ihren Online-Shop übersetzen lassen und Produkte im Ausland verkaufen

Möchten Sie gerne ins Ausland expandieren, haben aber weder Zeit noch die Sprachkenntnisse, um Ihren Online-Shop beispielsweise auf Englisch oder Französisch zu übersetzen? Lightspeed e-Commerce bietet Ihnen eine Verknüpfung mit Simply Translate, einem professionellen Übersetzungsbüro mit hunderten Muttersprachlern aus aller Welt. Über das Tool wählen Sie ganz einfach die Produkt-, Text- und Kategorieseiten aus, die Sie übersetzen möchten. Simply Translate arbeitet 40% schneller als traditionelle Übersetzer und kostet pro Wort 7 Cent.

 

5. Dropshipping bei Lightspeed e-Commerce

Haben Sie keine Lust, sich ständig mit der Logistik zu beschäftigen und tausende Produkte von Hand hinzuzufügen? Mit Lightspeed e-Commerce können Sie nun auch Dropshipping mit mehreren Dropshipping-Lieferanten anbieten. Als Dropshipping wird eine Versandmethode bezeichnet, bei der Onlinehändler Produkte verkaufen, ohne sie selbst vorrätig zu haben. Wenn der Kunde ein bestimmtes Produkt erwirbt, “kauft” der Onlinehändler das betreffende Produkt bei einem Drittanbieter, der es direkt an den Kunden verschickt.

Von Möbeln bis zur Unterhaltungselektronik bietet Lightspeed eine grosse Auswahl an Produkten, die per Dropshipping angeboten werden können. Die Preise und Lagerbestände werden in Ihrem Online-Shop dank der Echtzeitverknüpfung mit dem Dropshipping-Lieferanten ständig automatisch aktualisiert.

 

6. Mobile-responsive Website

Die Nutzung von Smartphones hat in den letzten Jahren exponentiell zugenommen. Studien zufolge machten Einkäufe über Smartphones und Tablets (sog. m-Commerce) im letzten Jahr schon etwa 52,4% des gesamten e-Commerce Ertrags der Welt aus. Es wird prognostiziert, dass dieser Anteil in diesem Jahr auf bis zu 67,2% steigen wird.

Viele Designvorlagen im Lightspeed Template-Store sind mobil-responsiv. Responsive Webseiten erkennen die Eigenschaften des Endgeräts, über welches der Nutzer Ihre Seite besucht, und passt das Layout automatisch an die Bildschirmgrösse an. Zudem bieten viele Vorlagen erweiterte Einstellungen für die Darstellung auf mobile Geräten, was die Nutzererfahrung immens verbessern kann. Natürlich müssen Sie sich nicht an die Design-Vorlagen halten. Jede Vorlage lässt sich benutzerdefiniert über den Template-Editor nach Ihren Wünschen anpassen! Einen ausgiebigen Leitfaden zur Findung des perfekten Website-Themes für Ihren Online-Shop finden Sie hier.

Sie möchten mehr über die Design-Vorlagen bei Lightspeed e-Commerce erfahren? Besuchen Sie unseren Template Store!

 

7. Ein eigenes Affiliate-Programm

Affiliate Marketing kann sehr sinnvoll sein, um den Traffic zu erhöhen. Allerdings können Sie meistens nicht kontrollieren, auf welchen Affiliate-Seiten Ihre Banner zu sehen sind. Mithilfe des Tapfiliate-Plugins können Sie ganz einfach eigene Affiliate-Kampagnen erstellen, bei denen Sie selbst passende Affiliates finden. Dadurch sparen Sie nicht nur Kosten für die Einrichtung und die Kommissionen für traditionelle Affiliate-Netzwerke, sondern garantieren auch die Qualität Ihrer Markenbotschafter.

 

8. Automatisierte AdWords-Kampagnen

Verfügen Sie über ein umfangreiches Sortiment mit vielen unterschiedlichen Marken und Produkten, dann ist die Optimierung Ihrer Google AdWords-Kampagnen schwierig. Die Optimierung jeder einzelnen Kampagne ist ausserdem sehr zeitraubend. Die Big Data Adwords Management-App der Global Marketing University übernimmt die vollständige Bearbeitung von AdWords für Sie. Auch wenn Sie neue Produkte einführen oder alte Produkte aus dem Sortiment nehmen, wird dies automatisch bei Google AdWords und den Google Shopping-Anzeigen übernommen. Das bedeutet weniger Stress und mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Unternehmen.

 

9. Eine Instagram-Wand im Onlineshop

Pflegen Sie für Ihren Onlineshop einen Instagram Account? Dann bauen Sie jetzt eine Instagram-Wand in Ihren Onlineshop ein, um das Markenerlebnis zu verbessern. Mit der Socialphotos-App können Sie eine Instagram-Wand auf Ihrer Homepage oder auf bestimmten Produktseiten einfügen. Mithilfe eines bestimmten Hashtags (#) wie beispielsweise #lightspeed wählen Sie selbst, welche Fotos hochgeladen werden sollen. Die App lädt dann automatisch alle mit diesem Hashtag markierten Bilder von Instagram hoch.

Übrigens: Ähnlich wie ein Facebook Shop können Sie auch auf Instagram Ihre Produkte in Szene setzen und sogar verkaufen. Falls Sie mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie unseren Instagram-Shopping Leitfaden!

Wir hoffen, dass Sie auf der Lightspeed e-Commerce Plattform nun einige nützliche Dinge entdeckt haben, die Sie bislang noch nicht kannten. Nutzen Sie diese Features, um das Wachstum Ihres Online-Shops zu beschleunigen! Haben Sie noch Fragen? Hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar oder fragen Sie unser Support-Team!

Online-Shop des Monats: Weseta

Online-Shop des Monats: Weseta