Geben Sie oben den Suchbegriff ein und drücken Sie die Eingabetaste. Drücken Sie Esc, um die Suche abzubrechen.

Einzelhandel

Bringen Sie mit Lightspeed und Google local Inventory Ads mehr Käufer in Ihr Geschäft

Bringen Sie mit Lightspeed und Google local Inventory Ads mehr Käufer in Ihr Geschäft

Lightspeed hat sich mit Google zusammengetan, um Händlern Zugang zu integrierten Google-Anzeigen mit lokalem Inventar zu verschaffen. Es besteht nun die Möglichkeit, Kunden in den Laden zu bringen, ohne dass Sie Ihr Kassensystem verlassen müssen, um Werbekampagnen zu verwalten.

Heutzutage ist Google für die Kaufentscheidung eines Kunden wichtiger denn je. Die Anzahl an Suchanfragen auf mobilen Endgeräten nach “dem besten Ort, etwas zu kaufen” wuchs zwischen 2016 und 2018 um mehr als 70 % und festigt die Suchmaschine bis heute als Schlüsselkomponente im Einzelhandel. Lokale KMUs haben die Chance, von diesen Kunden entdeckt zu werden, indem sie strategisch platzierte Anzeigen nutzen.

Google local Inventory Ads werden über Ihr Lightspeed Kassensystem verwaltet und helfen Ihnen, die Besucherzahlen im Laden zu erhöhen.

Verwalten Sie Werbekampagnen direkt in Ihrem Kassensystem

Mit Lightspeed und Google local inventory ads bringen Sie Käufer in Ihrer Nähe in Ihr Geschäft. Entdecken Sie jetzt Google local inventory Ads für Lightspeed!

Locken Sie Kunden in Ihrer Nähe in 3 einfachen Schritten in Ihr Geschäft

In einer Umfrage gaben 59 % der Käufer an, dass sie Google nutzen, um sich über ein Produkt zu informieren, bevor sie es kaufen. Wenn Sie nicht zu den ersten Suchergebnissen bei Google gehören, riskieren Sie, diese Kunden zu verlieren. Aber es ist nicht einfach, mit den grossen Anbietern zu konkurrieren: An dieser Stelle kommen Google local Inventory Ads ins Spiel.

Und so funktioniert’s.

Schritt 1: Richten Sie Ihre “Google local Inventory Ads”-Kampagnen ein

Bevor Sie potenzielle Kunden mit Ihren Anzeigen erreichen, müssen Sie sie zunächst einrichten. Traditionell war die Synchronisierung Ihres Inventars mit Google Ads ein zeitaufwändiger Prozess, der mit Tabellenkalkulationen und einer hohen Wartezeit verbunden war. Glücklicherweise ist dieser Schritt mit der Integration von Google-Anzeigen mit lokalem Inventar in Lightspeed nicht mehr zeit- und arbeitsaufwändig.

Begeben Sie sich in Lightspeed Retail zum Marketing-Tab. Synchronisieren Sie Ihren Bestand im Google Merchant Center. Da Sie Ihre Kampagnen über Lightspeed verwalten werden, können Sie den langwierigen Verifikationsprozess Ihres Bestands überspringen.

Sobald Sie Ihren Bestand synchronisiert haben, können Sie mit der Erstellung Ihrer Werbekampagnen beginnen. Ihre Produktinformationen und Fotos werden dabei automatisch in Ihre Anzeigen eingefügt. Sie müssen lediglich Ihre Region und Ihr Budget festlegen, um Ihre Google-Anzeigen einzurichten.

Tipp: Nehmen Sie sich Zeit, Ihren “Google My Business”-Eintrag zu aktualisieren, falls Sie dies noch nicht getan haben. Ein Profil auf dem neuesten Stand ist genauso wichtig, wie zielgerichtete Anzeigen zu schalten. 60% der Kunden kontaktieren ein Unternehmen direkt über die Suchergebnisse. Ohne unnötige Hürden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, sind Kunden eher bereit, Sie zu kontaktieren. Nutzen Sie also den Vorteil der einfachen Verwaltung Ihres GMB-Profils über Lightspeed.

Schritt 2: Erreichen Sie lokale Käufer mit automatisierten Tools

Sobald Sie Ihre Anzeigen geschaltet haben, sehen Käufer in Ihrer Nähe, die nach Produkten suchen, die Sie auf Lager haben, Anzeigen für Ihren Bestand. Falls der Bestand für ein bestimmtes Produkt niedrig ist, wird dies den Suchenden angezeigt, um ein Gefühl von Dringlichkeit zu vermitteln und sie zum Kauf zu bewegen.

Falls Sie ein Produkt nicht mehr vorrätig haben, wird die Anzeige für dieses Produkt automatisch ausgeschaltet. Auf diese Weise zahlen Sie nur für Anzeigen, die potenzielle Käufer in zahlende Kunden umwandeln können und minimieren so Ihre Marketingkosten.

Das ist wirklich alles, was Sie hier tun müssen – schalten Sie Ihre Kampagnen ein, und lassen Sie sie für Sie arbeiten.

Schritt 3: Messen Sie Ihre Ergebnisse und passen Sie Kampagnen nach Bedarf an

Sie können die Ergebnisse Ihrer Google-Anzeigen mit lokalem Inventar und die Kosten pro Klick auch detailliert in Lightspeed verfolgen. 

Indem Sie Ihre Ergebnisse im Auge behalten, können Sie Ihr Budget bei Bedarf anpassen. Und mit Lightspeed können Sie Ihre Kampagnen direkt von Ihrem Kassensystem aus verwalten, was es einfacher macht, sie in Ihren Arbeitsalltag einzubauen.

Wenn Sie verfolgen, welche Produkte die meisten Aufrufe und Klicks erhalten, wissen Sie stets, wonach Ihre Kunden aktuell suchen. Mit diesen Erkenntnissen und Ihren integrierten Verkaufsberichten können Sie insbesondere Produkte präsentieren, von denen Sie bereits wissen, dass sie sehr beliebt sind.

 

Werden Sie durch Google local Inventory Ads entdeckt

Google-Anzeigen mit lokalem Inventar helfen Ihnen dabei, die Besucherzahlen im Laden zu erhöhen, indem Sie Ihre Produkte den kaufwilligen Kunden in der Nähe präsentieren. Und mit Lightspeed können Sie das alles verwalten, ohne Ihr Kassensystem zu verlassen, was die Überwachung der Anzeigen viel weniger zeitaufwändig macht.

Um Ihnen den Start mit Ihren neuen lokalen Inventaranzeigen zu erleichtern, bietet Google sogar ein Werbeguthaben von bis zu 150 CHF für Anzeigen, die innerhalb den ersten 31 Tage nach der Anmeldung geschaltet werden. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.*

In Kombination mit der Möglichkeit, Ihren “Google My Business”-Eintrag in Lightspeed Retail zu aktualisieren, und unserer bevorstehenden Veröffentlichung von “Smart Shopper Campaigns”-Anzeigen, die Sie bei der Steigerung des eCommerce-Traffics unterstützen – helfen Ihnen Lightspeed und Google, von mehr Käufern gesehen zu werden. 

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Lightspeed und Google Ads Ihnen helfen können, mehr Kunden in Ihr Geschäft zu bringen? Einer unser Experten berät Sie gerne!

*Die vollständigen Gutscheinbedingungen finden Sie unter hier.

 

Nachrichten und praktische Tipps, speziell für Sie.

Alles was Ihr Unternehmen braucht, um zu wachsen - direkt in Ihr Postfach geliefert.

Mehr zu diesem thema:
Updates & Neuigkeiten

Entdecken Sie mehr Themen